Vollkeramik / CEREC

Video über CEREC von Sirona Dental Systems

 

Durch ihre hohe Ästhetik, Haltbarkeit und Verträglichkeit haben Füllungen aus Vollkeramik in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Die Qualität der dentalen Keramiken hat sich weiterentwickelt, so dass heute Metall größtenteils durch Keramik ersetzt werden kann. In meinen 8 Jahren an der Universität Zürich war ich an der Erforschung und Erprobung der CEREC Methode beteiligt und habe Studien dazu durchgeführt.
Aufgrund der langjährigen Erfahrung kann ich in meiner Praxis die Herstellung vollkeramischer Inlays oder Kronen mit der CEREC Methode anbieten. Dieses CAD/CAM System erlaubt die Versorgung des Patienten mit keramischen Füllungen in nur einer Sitzung. Der Zahn wird mit einer Mundkamera dreidimensional vermessen. Am Computer erfolgt die Konstruktion. Anschließend wird die Krone oder das Inlay direkt in der Praxis mit einer Schleifmaschine angefertigt und kann nach wenigen Minuten eingesetzt werden.

Mehr Informationen zur CEREC Methode erhalten sie unter folgendem Link:
http://www.nureinebehandlung.de/zahnarzt-wolf


 Beispiel Fall 1

Ausgangssituationbeschliffener ZahnZahn für optischen Abdruck gepudertoptische Vermessung des Zahneseingesetzte Krone


Beispiel Fall 2

Abgebrochener Hoecker Zahn 46alte Fuellung Zahn 46 entfernteingesetztes Keramikinlay


Beispiel Fall 3

Defekt Zahn 46optische Vermessung Zahneingesetztes Keramikinlayeingesetztes Keramikinlay

Webdesign in Chemnitz